Unser Förderkonzept

 

Unsere SchülerInnen haben sehr differente Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen: zum Beispiel unterschiedliche Erstsprachen oder unterschiedliche kulturelle Voraussetzungen der Bildung.

 

Das bedarf spezifischer Zugänge für eine gelingende Lernkultur sowie für eine Annäherung an schulische Verhaltensweisen und Lernengrundsätzen der Kompetenzorientierung.


 Didaktische Mittel:

  • Einsatz offener und personalisierter Lernformen im Unterricht
  • Tages- und Wochenplanarbeit
  • Vorbereitete Lernumgebung
  • Lerntagebücher
  • Spezifische Leseprogramme
  • Flexible differenzierte Unterrichtsgestaltung
  • Flexible Bildung von Kleingruppen
  • Lern- und leistungsförderliche Rückmeldungsformen
  • Frontale Inputs mit konkreten Regeln für die inhaltliche Bearbeitung von Texten
  • Leseprogramme für unterschiedliche Kompetenzen
  • Begabungsförderung durch projektorientierte Lernformen