Unser Förderkonzept

 

Unsere Schüler haben sehr  differente Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen: unterschiedliche Erstsprachen oder unterschiedliche kulturelle Voraussetzungen der Bildung.

 

Das bedarf spezifischer Zugänge für eine gelingende Lernkultur sowie für eine Annäherung an schulische Verhaltensweisen und Lernengrundsätzen der Kompetenzorientierung.


 Didaktische Mittel:

  • Einsatz offener und personalisierter Lernformen im Unterricht
  • Tages- und Wochenplanarbeit
  • Vorbereitete Lernumgebung
  • Lerntagebücher
  • Spezifische Leseprogramme
  • Flexible differenzierte Unterrichtsgestaltung
  • Flexible Bildung von Kleingruppen
  • Lern- und leistungsförderliche Rückmeldungsformen
  • Frontale Inputs mit konkreten Regeln für die inhaltliche Bearbeitung von Texten
  • Leseprogramme für unterschiedliche Kompetenzen
  • Begabungsförderung durch projektorientierte Lernformen