ISOP SCHULSOZIALARBEIT 

Mag.a (FH) Evelyne Schmidt

 

 

Schulsozialarbeit in der Steiermark wird vom Land Steiermark gemeinsam mit der Stadt Graz bzw. den Sozialhilfeverbänden finanziert. Unsere Schulsozialarbeiterin ist Mag.a (FH) Evelyne Schmidt, für die Kinder einfach „Evi“. Sie bietet für interessierte Klassen „Soziales Lernen“ an. Dabei lernen die Kinder viele verschiedene Dinge. Wie lösen wir Konflikte? Was können wir für eine gute Klassengemeinschaft tun? Wie gehe ich mit schwierigen Gefühlen besser um? Diese und noch weitere Themen werden altersgerecht und spielerisch erarbeitet und reflektiert.

 

Außerdem betreut Evi unsere Materialbörse. Damit Kinder in der Schule erfolgreich sind, brauchen sie manchmal Unterstützung, damit sie alle nötigen Materialien besitzen und einsatzbereit haben.

 

Ebenso ist Elternarbeit ein Teilbereich von Schulsozialarbeit an der Volksschule. Evi veranstaltet gemeinsam mit Anna und Dehkra vom MI-Team „Elterncafés“. Dabei werden Themen angesprochen, die für die Eltern wichtig sind. Zum Beispiel „Weiterführende Schulen nach der Volksschule“, „Sicheres Aufwachsen der Kinder“, „Frauen- und Kinderrechte“, „Mediennutzung“ und vieles mehr. Die Eltern können so die Schule als positive Ressource wahrnehmen und fühlen sich mit der Schule verbunden.